Cârstea verpasst Überraschung

Freitag, 18. Januar 2013

Melbourne - Auch die letzte im Wettbewerb gebliebene rumänische Tennisspielerin ist am Freitag bei den Australian Open ausgeschieden. Sorana Cârstea unterlag in ihrem Drittrundenmatch gegen die an Nummer sechs gesetzten Chinesin Na Li nach 71 Spielminuten mit 4:6, 1:6.

Ohne Satzverlust bei dem ersten Grand-Slam-Turnier der Saison ist weiterhin Novak Djokovic. Der Weltranglisten-Erste aus Serbien gewann gegen den Tschechen Radek Stepanek mit 6:4, 6:3, 7:5 und zog ins Achtefinale ein. Djokovic strebt in diesem Jahr den dritten Sieg in Serie bei den Australian Open an. Der Titelverteidiger trifft nun auf den Gewinner des Duells zwischen Stanislas Wawrinka aus der Schweiz und dem Amerikaner Sam Querrey. (dpa/ADZ)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*