Causa Oprea landet bei der Präsidentschaft

Freitag, 14. Oktober 2016

Bukarest (ADZ) - Die Antikorruptionsbehörde DNA hat am Mittwoch bei der Präsidentschaft um Aufnahme strafrechtlicher Ermittlungen gegen Ex-Senator und -Vizepremier Gabriel Oprea angesucht, der bekanntlich erst vor wenigen Wochen sein Mandat niedergelegt und damit seine parlamentarische Immunität eingebüßt hat.

Davor hatten die Senatoren ihren Kollegen per Abstimmung vor einem Strafverfahren wegen fahrlässiger Tötung in der Causa des tödlich verunglückten Mitglieds seiner Polizeieskorte bewahrt; angesichts der öffentlichen Empörung über das Senatsvotum gab Oprea schließlich sein Senatorenmandat ab. Da Oprea jedoch auch Ex-Minister ist, muss laut geltenden Regelungen nun die Präsidentschaft grünes Licht für Ermittlungen gegen ihn geben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*