CD-ROM über Berglanddeutsche

Deutsche Kulturdekade im Banater Bergland, 23. Auflage

Dienstag, 08. Oktober 2013

Reschitza - Im Rahmen der Veranstaltungen der Deutschen Kulturtage soll die deutsche Alexander-Tietz-Bibliothek in Reschitza u.a. auch eine Begegnungsstätte für die kleinsten oder die zukünftigen deutschen Leser werden: Zu Gast sind heute die Zweitklässer und die Erstklässer der deutschen Abteilung des Reschitzaer Diaconovici-Tietz-Lyzeums in der deutschen Bibliothek um 10 bzw. 11 Uhr. Morgen wird den deutschen Schülern der II. Klasse und darauf den Schülern der Vorschulklasse aus dieser Schulabteilung die deutsche Bibliothek präsentiert. Eine Begegnung mit der Temeswarer Schriftstellerin Edith Guip-Cobilanschi ist um 15.30 Uhr beim Sitz des DFBB-Ortsforums, Oituzului-Straße, anberaumt. Um 18 Uhr eröffnet Erwin Josef }igla in der Kunstgalerie der Kulturdirektion des Kreises Karasch-Severin seine Fotoausstellung zum Thema „Die Vatikanischen Museen“. Eine neue CD-ROM über die Banater Berglanddeutschen wird ebenda, um 18.15 Uhr präsentiert.

Der Holzschnitzerkreis „Jakob Neubauer“ unter der Leitung von George Molin des Reschitzaer Forums eröffnet morgen, um 17 Uhr, im alten Theater „Mihai Eminescu“ eine Ausstellung mit ihren Arbeiten. Um 17.30 Uhr folgt auf der Bühne des alten Theaters in Orawitza ein deutsches Kulturprogramm mit der Reschitzaer Enzian-Volkstanzgruppe, dem Franz-Stürmer-Chor und der lokalen deutschen Volkstanzgruppe „Magnificat“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*