CE Oltenia verhandelt einen EBWE-Kredit

Dienstag, 28. Mai 2013

Bukarest (ADZ) - Der Energiekomplex CE Oltenia verhandelt mit der Europäischen Bank für Entwicklung und Wiederaufbau (EBWE) einen Kredit von bis zu 160 Millionen Euro. Das Geld soll für die Modernisierung der Stromproduktionseinheit 6 im Heizkraftwerk Turceni verwendet werden, sagte Generaldirektor Laurenţiu Ciurel auf einem Seminar zu Energiefragen. Dieser Energieblock habe eine installierte Leistung von 333 MW. Zum Energiekomplex CE Oltenia gehören die Heizkraftwerke Turceni, Craiova und Rovinari sowie die Nationale Braunkohlegesellschaft.
In Aussicht stehe ferner der Bau eines neuen Energieblocks (600 MW) zusammen mit einer chinesischen Firma. Der Strom dieses Aggregats solle ausschließlich exportiert werden, sagte Ciurel. Die Machbarkeitsstudie für dieses Projekt sei zu 50 Prozent fertig.

In diesem Jahr 2013 geht die CE Oltenia von Einnahmen in Höhe von umgerechnet 1,4 Milliarden Euro und einem Reingewinn von 35 Millionen Euro aus. Der Reingewinn wäre 67 Prozent höher als im Jahr davor.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*