CFR entlässt Coach

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Dass die interne Meisterschaft über das internationale Geschäft hinaus über Sein oder Nichtsein eines Trainers entscheiden kann, unterstrich einmal mehr CFR Klausenburg. Der amtierende rumänische Fußball-Meister trennte sich einen Tag nach dem 1:1 bei Galatasaray Istanbul in der Fußball-Champions-League von seinem bisherigen Trainer Ioan Andone, der die Mannschaft bereits 2008 zur Meisterschaft geführt hatte und in seiner zweiten Amtszeit seit April 2012 bei CFR tätig war. Entscheidend für die Entlassung – die als einvernehmliche Trennung dargestellt wird - war die Tatsache, dass CFR nach zwölf Spieltagen den zehnten Tabellenplatz einnimmt, 16 Punkte eingefahren hat und 13 Zähler hinter dem Tabellenführer Steaua Bukarest liegt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*