CFR festigt Tabellenführung

Dienstag, 26. September 2017

CFR Klausenburg ist unweigerlich eine Mannschaft, die in diesem Jahr reelle Titelchancen hat. Der beste Sturm der Liga und die zweitbeste Abwehr machte auch vor der wiedererstarkten Astra Giurgiu nicht Halt. 3:2 gewannen die Klausenburger in Giurgiu und verpassten dem Gastgeber am vorletzten Spieltag der Hinrunde der ersten rumänischen Fußballliga die erste Heimniederlage der Saison.  Balde, Deac und Djokovic waren die Torschützen für CFR, die nun vier Punkte Vorsprung auf das Verfolgerfeld aufweist und den inoffiziellen Titel als Hinrundenmeister tragen wird. Im gegenwärtigen Austragungsmodus der Liga – mit Hin- und Rückrunde der regulären Saison sowie Play-Off und Play-Out - geht dieser Titel allerdings unter.

Gheorghe Hagis FC Viitorul hat in Botoşani die sechste Niederlage im 12. Spiel einstecken müssen. Seine Mannschaft werde um den Klassenerhalt spielen müssen, sagte der ehemalige Star und derzeitige Inhaber, Manager und Trainer des FC Viitorul. Für Kenner ist es völlig normal, dass Hagi nach dem fast totalen Ausverkauf seiner Mannschaft nicht erneut Ansprüche auf den Titel haben kann. Gegen den FC Botoşani unterlag Viitorul auswärts 0:1 durch einen Treffer von Moruţan. Heute Abend wird die Begegnung Dinamo Bukarest gegen Concordia Chiajna nachgeholt. Sie war am 20.9. kurzfristig abgesagt worden. (st)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*