CFR Klausenburg mit machbarer Aufgabe

Montag, 23. Juli 2012

Bukarest (ADZ) - Der rumänische Meister CFR Klausenburg hat für den Auftakt in die Champions-League mit dem Sieger aus der Begegnung Slovan Liberec gegen Schachtjor Karaganda eine einfache Aufgabe zugelost bekommen. In der dritten Runde wird die Mannschaft von Trainer Ioan Andone in den Wettbewerb eingreifen. 

Während die Klausenburger ein Glückslos ergattern konnten, steht Vizemeister FC Vaslui vor einer ganz schweren Aufgabe. Die Moldauer treffen auf den türkischen Spitzenverein Fenerbahce Istanbul und brauchen mehr als nur Glück, um sich in diesem Duell durchzusetzen. Die Mannschaft hat jedoch in der letzten Saison der Europa League bewiesen, dass sie mit hochklassigen Vereinen mithalten kann, in der Königsklasse soll dies nun wiederholt werden.

Eine schwierige Aufgabe hat auch Rapid Bukarest zugelost bekommen. Sollten die Hauptstädter sich im Rückspiel in Finnland gegen Myllykosken Pallo durchsetzen, wartet in der dritten Qualifikationsrunde mit dem SC Herenveen eine echte Herausforderung auf den Verein von Trainer Ioan Ovidiu Sabău. Steaua Bukarest steht ähnlich wie Klausenburg vor einer einfachen Aufgabe in der dritten Qualifikationsrunde. Der Rekordmeister trifft auf den Sieger der Partie Spartak Trnava gegen Sligo Rovers.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*