CFR-Krankenhaus steht vor Übernahme

Sonntag, 14. September 2014

rt. Temeswar - Das Krankenhaus der Rumänischen Eisenbahn (CFR) in Temeswar wird vom Kreiskrankenhaus übernommen. Das gab der Kreisratsvorsitzende Titu Bojin bekannt. Mehrere Stationen des „Judeţean“, darunter auch die Psychiatrie sollen in das Gebäude auf der Splaiul Tudor Vladimirescu 13-15 einziehen.  Besonders die Psychiatrische Klinik auf der Iancu Văcărescu-Straße im Bezirk Josefstadt muss verlegt werden, weil das Haus seinem rechtmäßigen Besitzer zurückerstattet werden muss.  „Sobald das CFR Krankenhaus in unsere Verantwortung übergeben wird, werden wir entscheiden, welche Stationen umziehen sollen“, sagt Bojin. „Das betrifft auch die Psychiatrie auf der Văcărescu, die bis Ende 2015 geräumt werden soll.“

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*