CFR Marfă schließt Vertrag mit CE Hunedoara

Donnerstag, 13. August 2015

Bukarest (ADZ) - Die staatliche Güterbahngesellschaft hat einen Vertrag für die Verlängerung um zwei Jahre mit dem Energiekomplex Hunedoara für Kohletransporte abgeschlossen. Es geht dabei um insgesamt rund 2,4 Millionen Tonnen. Mitbieter war das Unternehmen SC Grup Feroviar Român SA.

Der ursprüngliche Vertrag war 2014 abgeschlossen worden, der Wert lag bei rund 10 Millionen Euro. Vergangene Woche hat CFR Marfă die Verlängerung des Vertrags mit CE Oltenia bekanntgegeben, für den sie etwa 18 Millionen Tonnen Kohle transportieren soll.

Transportverträge hat CFR Marfă unter anderem noch mit Conpet, ArcelorMittal Galaţi und Azomureş Neumarkt/ Târgu Mureş. 2014 hatte CFR Marfă einen Marktanteil von 54,8 Prozent.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*