Christian Macedonschi erzählt aus Sathmar

Mittwoch, 15. Mai 2013

Kronstadt - Ein Thema, welches Christian Macedonschi, Lokalabgeordneter des Ortsforums Kronstadt/Braşov, im Stadtrat bei seiner jüngsten Pressekonferenz besonders hervorhob, war seine Beteiligung an einer Tagung in Sathmar/Satu Mare anlässlich des Europatages am 9. Mai. „Ich war zu dieser Veranstaltung des Instituts der Regionen Europas eingeladen worden, an welcher zahlreiche ehemalige Europarlamentarier, Dr. Franz Schausberger, Präsident des Instituts, sowie Botschafter teilgenommen haben. Auf der Tagesordnung standen mehrere Themen betreffend Regionen, Regionalisierung und Europa – das, was Europa heute ist und was es werden soll. Am Nachmittag folgte eine Veranstaltung, die als „Café d’Europe“ bekannt ist, eine Diskussionsrunde, bei welcher Jugendliche und Studenten an Karrierepolitiker mit Fragen und Vorschlägen herantreten konnten und die sehr interessant war.

Das ist eine Traditionsveranstaltung des Instituts, welche vergangenes Jahr in Piteşti veranstaltet wurde und dieses Jahr in Sathmar. An dieser Stelle kann ich ankündigen, dass wir uns beworben haben, die Veranstaltung im nächsten Jahr, am 9. Mai, in Kronstadt abzuhalen“, fasste Christian Macedonschi zusammen. Als besondere Leistung bei dieser Veranstaltung erwähnte er den finanziellen Beitrag und die Unterstützung, die seitens des Instituts der Regionen Europas einem Sathmarer Projekt gewährt wurden, und zwar dem „Haus der Freundschaft“, ein Tageszentrum für zurzeit über 80 Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren.  Beeindruckt zeigte sich Christian Macedonschi auch von einer Ausstellung, welche zu diesem Anlass gezeigt wurde, bei der der Kunstfotograf Axel Gerken „das Bild von einem Paar Adidas-Turnschuhen vorstellte, aber nicht irgendeines, sondern eines aus der Kollektion von Ilie Năstase“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*