Clinceni neuer Tabellenführer

UTA Arad feiert dritten Sieg in Serie

Montag, 10. September 2018

Hermannstadt (ADZ) - Academica Clinceni hat mit einem 1:0-Sieg gegen ACS Temeswar nach dem sechsten Spieltag die Tabellenführung in der zweiten Liga übernommen, da der bisherige Spitzenreiter Sportul Snagov gegen Ripensia Temeswar nicht über ein 1:1-Unentschieden hinauskam. Für Clinceni traf Ciprian Gliga (20. Minute) mit seinem bereits dritten Saisontor. In Snagov schoss Adrian Ungureanu (45.) Ripensia kurz vor dem Halbzeitpfiff in Führung, den Ausgleich erzielte Cristian Dănălache in der 90. Minute.
Der dritte Temeswarer Zweitligist, Politehnica Temeswar, musste am Sonntagabend vor 1500 Zuschauern im Dan-Păltinișanu-Stadion eine unglückliche 2:3-Niederlage gegen Argeș Pitești hinnehmen. Poli-Verteidiger Ioan Mera erzielte dabei in der 28. Minute das 1:1 für seine Mannschaft sowie in 79. Minute durch ein Eigentor den Siegtreffer für die Gäste. Die weiteren Tore schossen Vasile Buhăescu (7./34.) sowie Gelu Velici (75.) für die Gastgeber zum zwischenzeitlich 2:2.
Den bereits dritten Sieg in Folge erreichte UTA Arad durch einen 1:0-Auswärtserfolg in Băile Felix bei Luceafărul Großwardein. Zum Tor des Tages traf Cristinel Matei in der 76. Minute. Mit vier Siegen sowie einem Unentschieden steht Arad nach sechs Spieltagen auf dem dritten Tabellenplatz.
Die weiteren Begegnungen hießen: Chindia Târgoviște - CS Mioveni 0:2; CS Balotești - Dacia Unirea Brăila 2:2; Metaloglobus - Daco-Getica 2:3; Energeticianul - Petrolul Ploiești 0:3; Pandurii Târgu Jiu - SSC Farul 5:3. Am Montag spielte noch Universitatea Klausenburg gegen Aerostar Bacău.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*