CNAS boykottiert Ernennung von Lucian Duţă

Freitag, 14. Juni 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die am 10. Juni durch Präsident Băsescu erfolgte Ernennung von Dr. Lucian Duţă zum Mitglied des Verwaltungsrates der Nationalen Krankenversicherung (CNAS) seitens der Präsidentschaft trifft bei der CNAS-Führung auf heftigen Widerstand. In einem schriftlichen Kommuniqué bezeichnete sie die Nominierung von Duţă (ehemaliger CNAS-Präsident von 2009 bis 2012) als institutionelle Sabotage und Mafia-Methode, darauf angelegt, Ärger zu machen. CNAS sei in keinen Skandal verwickelt, finanzielle Lecks sind längst gestoppt, zumindest sollte man die Ergebnisse der laufenden Überprüfungen abwarten. Der Vorstand behält sich daher vor, keine Sitzungen mehr abzuhalten, bis die „skandalöse Ernennung“ zurückgenommen würde.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*