ContiTech hat in Nădab eine neue Leitung

Franziska Jung ist Generaldirektorin der Arader Niederlassung

Freitag, 19. Januar 2018

Arad – Franziska Jung ist die neue Leiterin von ContiTech Nădab im Verwaltungskreis Arad. Ihr Vorgänger Christian Krafft hat die Stelle des Product Industrialisation Manager in der Niederlassung Rayong, Thailand, übernommen.

In der Niederlassung aus Nădab stellt ContiTech Plastik- und Kautschukprodukte sowie Schläuche zur Luftinduktion her. Das Werk stellt hier rund 13 Millionen Produkte jährlich für Personenkraftwagen, Hybrid- und Nutzfahrzeuge. Die Arader Niederlassung hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt: Im Laufe der Jahre wurden hier über 10 Millionen Euro investiert. Bei ContiTech Nădab sind derzeit 860 Menschen beschäftigt.

Die neue Leiterin, Franziska Jung, hat im Laufe der Jahre unterschiedliche Stellen innerhalb von ContiTech MGW Deutschland belegt. Seit 2015 war Franziska Jung im deutschen Werk Hannoversch Münden als Operationsleiterin tätig.

Die ContiTech AG mit Sitz in Hannover ist einer der weltweit größten Hersteller von Kautschuk- und Kunststoffprodukten, außerhalb der Reifenindustrie. Das Technologieunternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Continental AG. Die ContiTech AG ist an 185 Standorten in 44 Ländern mit Produktionsstätten, Forschungs- und Entwicklungsbereichen und Vertriebsorganisationen aktiv. In Rumänien hat ContiTech Produktionsstätten in Temeswar, Hermannstadt/Sibiu, Großkarol/ Carei, Nădab, Kronstadt/Braşov und Jassy.
Anfang vergangenen Jahres bekam der Rumänienstandort von ContiTech einen neuen Leiter. Maik Niewoehner ist seit Februar 2017 Leiter von ContiTech Rumänien.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*