Corneanus Nachfolger

Große Messe und Buchbvorstellung

Dienstag, 11. November 2014

Temeswar – Die 40 Tage Trauerzeit nacht dem Tod des Banater Metropoliten Dr. Nicolae Corneanu sind vergangene Woche verstrichen, nun sucht die rumänisch-orthodoxe Kirche einen Nachfolger. Einige Namen stehen schon zur Diskussion, wie der des Bischofs von Karansebesch/Caransebeş Lucian Micu und des Bischofs von Großwardein/Oradea Sofronie Drincec. Die Entscheidung wird die Kirche erst nach mehreren Wochen bekannt geben. Zurzeit ist Patriarch Daniel interimistisch auch Metropolit des Banats. 40 Tage nach dem Tod des Metropoliten hatten die Temeswarer in der Kathedrale einer großen Messe beiwohnen können, die schwarzen Fahnen hingen noch zwei Tage danach an den Fenstern der Kathedrale, bevor sie abgenommen wurden. An der Messe haben auch Kronprinzessin Margareta und Prinz Radu teilgenommen. Metropolit Corneanu hat dem rumänischen Königshaus sehr nahe gestanden. Auch Laien erinnerten sich des beliebten Metropoliten, etwa die Journalistin Ramona B²lu]escu, die für Oradea Press vorwiegend über Kirchenleben und Religion schreibt.

Ramona Băluţescus Buch, „Cazul Corneanu. Banatul lui. Ecumenism ratat?“ („Der Fall Corneanu. Sein Banat. Versäumte Ökumene?“), eine Sammlung von Artikeln, welche die Journalistin im Laufe der Jahre über den Banater Metropoliten geschrieben hatte, wurde von Univ.-Prof. Dr. Marcel Tolcea im Foyer der Banater Philharmonie vorgestellt. Ramona Băluţescu erinnert sich im Buch in Wort und Bild zum Beispiel, wie der Metropolit eine Monstranz mit der Reliquie der Hl. Rita empfangen hatte. Zum Schluss schossen der Journalistin die Tränen in den Augen, als sie sich des Metropoliten erinnerte: „Ich habe einen Heiligen gekannt“. Einen Nachfolger für den im Banat sehr beliebten Metropoliten Dr. Nicolae Corneanu zu finden, wird sicherlich keine leichte Aufgabe sein. Die Angehörigen der rumänisch-orthodoxen Kirche, aber auch die Angehörigen der anderen Kirchen schauen erwartungsvoll dem Ergebnis entgegen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*