Corvin-Schloss wieder Filmkulisse

Gedreht wird der Fantasy-Film „Drachenherz 4“

Mittwoch, 13. April 2016

Hunedoara - Das Corvin-Schloss hat sich in den letzten Jahren nicht nur zu einer internationalen touristischen Topattraktion (man erwartet hier heuer 330.000 Besucher) herausgemacht. Die Felsenburg bei Hunedoara, ein gotisches Meisterwerk, in einer Höhe von 700 Metern auf einem Kalkfelsen 1440 von dem ungarischen Heerführer Johann Hunyadi erbaut, 1458 unter König Matthias Corvinus erweitert, ist eine der schönsten Burgen Rumäniens, und gilt derzeit auch als bestkonserviertes mittelalterliches Baudenkmal in Südosteuropa. Das Schloss wird demnach auch als beliebter Drehort für Filmproduktionen von Filmteams aus aller Welt aufgesucht. Universal Studios aus Hollywood startete hier nun die Dreharbeiten zu einer Superproduktion bzw. dem Fantasy-Spielfilm „Dragonheart 4“ (Drachenherz, vierte Folge). Produzentin ist Raffaella De Laurentis, die Tochter des berühmten Filmproduzenten Dino de Laurentis.

Während der Dreharbeiten, die drei Wochen dauern und am 5.-6. Mai abgeschlossen werden sollen, ist das Schloss weiterhin allen Besuchern zugänglich. Laut Costin Tinca, dem Verwaltungsdirektor des Schlosses, benötigt das amerikanische Filmteam auch 500 Komparsen aus der Lokalbevölkerung. Diese sollen für einen Drehtag mit 50 Lei und kostenloser Verköstigung entlohnt werden. Die Dreharbeiten werden der Stadtverwaltung Hunedoara schöne Zusatzeinnahmen von 90.000 Lei für den Stadthaushalt einbringen. Der Vertrag wurde über das rumänische Filmhaus Castel Film Studios vermittelt.
Verstärkt gefilmt wird hier schon kurz nach der Wende, den Beginn machte jedoch Regisseur Sergiu Nicolaescu mit „Mihai Viteazul“ in den 70er Jahren. U.a. wurden hier erfolgreiche, vor allem historische Spielfilme wie „Nostradamus“, „Heinrich der VIII.“, „Martin Luther“, „Francoise Villon“ oder „Vlad“ gedreht. 2013 war das Schloss drei Wochen geschlossen für die Dreharbeiten an dem historischen Film „Lady of the Castle“. Nach Beendigung der Dreharbeiten schenkte das Filmteam der Schlossverwaltung eine stattliche Garderobe mittelalterlicher Kleidung. Gedreht wurden in den letzten Jahren außer Reality-Shows mit Vampiren für das US-Fernsehen, Dokumentarfilmen für Discovery und Travel Chanel auch Thriller, SF-und Fantasy-Filme wie „Blood-Rayne“ (mit Ben Kingsley) oder „Ghost Rider“ (mit Nicholas Cage).

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*