Crin Antonescu: Zuerst die Wahlen gewinnen

Die USL wäre antieuropäisch – eine Verleumdung

Samstag, 24. November 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der PNL-Vorsitzende und USL-Kopräsident Crin Antonescu sagte Donnerstagabend auf Realitatea TV, dass es das „Scheitern des politischen Projekts“ wäre, wenn die USL bei den anstehenden Parlamentswahlen unter 50 Prozent der Stimmen fallen würde. Man habe psychologisch und politisch dieses Projekt einer absoluten Mehrheit aufgebaut, und wenn es misslinge, dann trete er von der Parteispitze zurück. Denn nur das Gelingen des Projekts enthalte die Möglichkeit, einen Premier durchzusetzen. Für die beiden Parteien PNL und PSD sei es auch ein Misserfolg, wenn sie zusammen weniger erreichen als bei einem gesonderten Antreten.

Antonescu hat sich auch zu den Spekulationen geäußert, dass der Staatschef den ehemaligen PNL-Vorsitzenden Călin Popescu Tăriceanu zum Premier ernennen könne. Für den Fall hat Antonescu folgende Lösung parat: Tăriceanu wird aus der PNL ausgeschlossen und Präsident Traian Băsescu wieder suspendiert. Er sei jedoch fest davon überzeugt, dass es nicht dazu kommen werde: Weder Tăriceanu noch sonst ein Mitglied der PNL würde so etwas akzeptieren, er garantiere für alle, sogar für Gigi Becali, meinte Antonescu, im letzten Fall nicht ohne Ironie.

Hingegen sei es eine Wahlkampflüge, der USL vorzuwerfen, sie sei antieuropäisch, die Regierung habe Erklärungen gegen die Europäische Union abgegeben. Die Gegner hätten keine Themen mehr und so hätten sie dieses erfunden.

Kommentare zu diesem Artikel

ottmar, 25.11 2012, 00:18
Sorry Herbert, Rumaenen waehlen alles. Das sind Ihre Ideale. Armes Rumaenien. Einen ewigen Studenten als Interimspraesident und einen Dieb als Ministerpraesident. Sagt doch alles.
Herbert, 24.11 2012, 13:05
Dieser Antonescu ist weit entfernt von jeder Realität! Mit solchen Politikern wird sich in Rumänien nichts zum Besseren ändern.
Mich wundert es sehr, dass sich die Bürger Rumäniens gegen solche Idioten nicht zur Wehr setzen.
Manfred, 24.11 2012, 12:02
Ich habe sehr ernsthafte Zweifel an der PNL,wenn sich gegen einen solchen unehrlichen Dilletanten innerparteilich nicht zur Wehr gesetzt wird.Wenn so einer Präsident werden sollte,dann gehen in RO entgültig die Lichter aus.
Guido, 24.11 2012, 08:17
Wäre dieser Antonescu ein ehrlicher Mensch, so hätte er ja sein Wort gehalten, und aus der Politik ausgetreten, so wie er öffentlich versprochen hat..........aber, so ein Wortbrecher will P........t werden!!???

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*