Crin Antonescu zum Senatspräsidenten gewählt

Fraktionschefs in beiden Kammern bekannt gegeben

Freitag, 21. Dezember 2012

Crin Antonescu, der von den Fraktionen der PSD, PNL und PC vorgeschlagen wurde, ist mit 136 Stimmen zum Vorsitzenden des Senats gewählt worden.
Foto: Agerpres

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Im Senat wurde die Validierung der Senatoren und ihre Vereidigung Mittwoch rechtzeitig abgeschlossen, sodass am Abend der Senatspräsident gewählt werden konnte. Das ist Crin Antonescu, der als einziger kandidierte.

Crin Antonescu wurde von den Fraktionen der PSD, PNL und PC vorgeschlagen. Er erzielte 136 Stimmen bei neun Gegenstimmen. Auch das Ständige Büro dieser Kammer wurde durch die Wahl bestätigt. Ihm gehören als Vizepräsidenten seitens der PSD Nicolae Moga, Cristian Dumitrescu und Florin Constantinescu an und seitens der PC Vasile Nistor. Als Sekretäre wurden gewählt Ion Rotaru (PSD), Mario Ovidiu Oprea (PNL), Alexandru Pereş (PDL) und Haralambie Voichiţoiu (PPDD), als Quästoren Ioan Chelaru (PSD), Marius Nicoară (PNL), Dumitru Pelican (PC) und Attila Verestoy (UDMR).  Auch die Fraktionschefs wurden bekannt gegeben, das sind u. a. Ilie Sârbu (PSD), Puiu Haşotti (PNL), Cristian Rădulescu (PDL) und Béla Markó (UDMR). In der Abgeordnetenkammer waren Mittwochabend 410 Mandate von 412 validiert worden, sodass Donnerstagvormittag der Eid abgelegt werden konnte. Von den 412 Abgeordneten waren 301 anwesend. Die Kammer gilt als beschlussfähig, wenn zwei Drittel ihrer Mitglieder vereidigt sind. In der Abgeordnetenkammer wurden auch die Leitungen der Fraktionen bekannt gegeben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*