CSM Bukarest mit Unentschieden zum Auftakt

Montag, 30. Januar 2017

Bukarest (ADZ) - Mit einem Unentschieden gegen Larvik HK ist CSM Bukarest am Freitag in die Hauptrunde der Handball-Champions-League der Frauen gestartet. 26:26 (12:13) endete das erste von sechs Spielen für den amtierenden Champions-League-Sieger. Beste Werferin auf Seiten der Bukaresterinnen war die Schwedin Isabelle Gulldén mit sechs Toren.
Mit einem Punkteverhältnis von 3:7 steht CSM Bukarest nach dem ersten Spieltag auf dem vorletzten fünften Platz der Gruppe 2. Die Ergebnisse der Teams, die schon in der ersten Gruppenphase gegeneinander spielten, wurden übernommen. In den beiden weiteren Spielen trennten sich Györi ETO und RK Krim 39:22 (20:9), das dänische Duell zwischen dem FC Midtjylland Handbold und Team Esbjerg endete 38:26 (17:19). Tabellenführer der Gruppe 2 ist Györi ETO. Die Gruppe 1 führt ZRK Vadar an. Die Mannschaft aus Skopje gewann gegen Buducnost Podgorica mit 31:28 (16:16). Cristina Neagu erzielte für Podgorica 10 Tore.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*