CSM erteilt positiven Bescheid für Horodniceanu

Mittwoch, 06. Mai 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Jassyer Staatsanwalt Daniel Horodniceanu hat Montag vom Obersten Magistraturrat (CSM) einen positiven Bescheid für seine Ernennung zum Chefstaatsanwalt der Direktion zur Bekämpfung des Bandenverbrechens und des Terrorismus (DIICOT) erhalten. Bei seiner Anhörung sagte Horodniceanu, dass nicht nur die Effizienz, sondern auch das Ansehen der DIICOT verbessert werden müsse. Dieses Ansehen hatte darunter gelitten, dass die zurückgetretene Chefin Alina Bica wegen Korruption verhaftet wurde und jetzt vor Gericht steht. Der Bescheid des CSM geht an Justizminister Robert Cazanciuc, der ihn zusammen mit seinem Ernennungsvorschlag an Staatspräsidenten Klaus Johannis weiterleiten wird.

Kommentare zu diesem Artikel

Helmut, 06.05 2015, 08:20
Begrüssenswerte Entscheidung!!!!!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*