Dacia beginnt mit einer Rückrufaktion

Freitag, 14. Juli 2017

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Autohersteller Dacia ruft rund 2000 Fahrzeuge seines Modells Duster in die Werkstätten zurück. Grund sind eventuelle Defekte am elektronischen System zur Steuerung der Hupe. Diese kann in ihrer Funktion beeinträchtigt werden und es kann zur Rauchentwicklung kommen. Schlimmstenfalls weiten sich die Fehlfunktionen auf den Airbag des Fahrers aus. Die Untersuchung und gegebenenfalls die Reparatur sind laut Dacia kostenfrei und nehmen etwa eine Stunde in Anspruch.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*