Dacia erzielt weiter gute Ergebnisse in Frankreich

Mittwoch, 05. Juni 2013

Bukarest (ADZ) - Die rumänische Renault-Tochter Automobile Dacia erzielte auf einem insgesamt schrumpfenden französischen Automobilmarkt weiter gute Verkaufszahlen. In den ersten fünf Monaten des Jahres stiegen die Verkäufe um 18,1 Prozent auf 37.179 Fahrzeuge an, im Vorjahr hatte Dacia im selben Zeitraum lediglich 31.473 verkauft. Die Verkaufszahlen für den Monat Mai lagen jedoch nur noch um 0,4 Prozent höher als ein Jahr zuvor.

Weniger gut sieht es allerdings auf dem Markt für Nutzfahrzeuge aus. Hier konnte Dacia im Mai lediglich 282 Fahrzeuge absetzen, was einen Rückgang von 34,1 Prozent bedeutet. In den ersten fünf Monaten sanken die Verkaufszahlen um 29,7 Prozent auf 1502. Genau wie der französische PKW-Markt, der im Mai mit 10,3 Prozent im Minus lag, ist auch der Nutzfahrzeuge-Markt rückläufig. Hier sanken die gesamten Verkaufszahlen im Mai gar um 11,2 Prozent.

Die Verkäufe der Renault-Gruppe  gingen im Mai um 16,5 Prozent auf 30.837 Einheiten zurück.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*