Dacia verkauft weniger in Rumänien

Donnerstag, 19. Januar 2012

Bukarest (ADZ) - Die rumänische Renault-Tochter Dacia hat im vergangenen Jahr in Rumänien 30.867 Autos verkauft, um 15, 9 Prozent weniger als im Jahr davor, heißt es in einer Mitteilung des Automobilherstellers. Der rumänische Neuwagenmarkt insgesamt schrumpfte 2011 um 8,3 Prozent, der Marktanteil von Dacia sank im Vergleich zu 2010 um 2,8 Prozent auf 28,9 Prozent. Die meistverkauften Modelle der Marke waren weiterhin der Dacia Logan (15.830 Einheiten), der SUV Dacia Duster (7.252 Einheiten) und Dacia Logan MCV (2741 Einheiten). Insgesamt verkaufte Dacia weltweit im vorigen Jahr 343.233 Autos. Der rumänische Automarkt war bereits 2010 um 6,6 Prozent geschrumpft, nachdem er 2009 um 37,3 Prozent eingebrochen war.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*