Dacia verkaufte 2011 weniger in Frankreich

Donnerstag, 05. Januar 2012

Bukarest (ADZ) - Die rumänische Renault-Tochter Automobile Dacia hat im vergangenen Jahr in Frankreich 88.980 Autos verkauft, um 15 Prozent weniger als im Jahr davor. Der französische Neuwagenmarkt insgesamt schrumpfte dabei nur um zwei Prozent auf 2,2 Millionen Einheiten, sodass Dacia mit diesem Ergebnis  etwa um das Siebenfache unter dem Durchschnitt lag.
Wie der Verband der französischen Automobilhersteller CCFA weiter mitteilte, sank der Marktanteil von Dacia im vergangenen Jahr auf 4,04 Prozent, nach 4,65 Prozent 2010. Der SUV Dacia Duster situierte sich 2011 allerdings auf Rang 10 der in Frankreich meist verkauften Autos (51.620 Einheiten), Dacia Sandero kam nur auf Rang 18 und Dacia Logan auf Platz 51.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*