Dacia-Zulassungen EU-weit 11 Prozent gestiegen

Mittwoch, 21. Juni 2017

Bukarest (ADZ) - Die Zulassungen von Dacia-Wagen sind in den ersten fünf Monaten in der Europäischen Union um 11 Prozent auf 196.103 Einheiten gestiegen, teilte der Verband der rumänischen Autobauer ACAROM mit. Die meisten Zulassungen wurden mit 1,619 Mio. Einheiten bei Volkswagen  (plus 3 Prozent) verzeichnet, gefolgt von der PSA Gruppe (691.724 Einheiten, plus 1,8 Prozent) und der Renault Gruppe (690.330 Einheiten, plus 8 Prozent). In der EU wurden in fünf Monaten insgesamt 6,719 Mio. Autos neu registriert. Die meisten Zulassungen gab es in Deutschland (1,459 Mio. Einheiten, plus 4,7 Prozent), gefolgt von Großbritannien (1,158 Mio. Einheiten, minus 0,6 Prozent). Rumänien belegt in der EU Rang 19 mit 36.978 Neuzulassungen in fünf Monaten (plus 23,3 Prozent).

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*