Dacian Cioloş: Dragnea betreibt Propaganda

Donnerstag, 12. Januar 2017

Bukarest (ADZ) – Anfang der Woche drohte der PSD-Vorsitzende Liviu Dragnea dem früheren Premier Dacian Cioloş mit einer parlamentarischen Untersuchungskommission. Grund: Im Budget habe sich ein zehn Milliarden Lei schweres Loch aufgetan, welches seine Regierung verschleiert habe. Cioloş wirft Dragnea nun vor, von seinen „lügenhaften Versprechen“ mit Propaganda ablenken zu wollen. Das Milliardenloch existiere schlicht und einfach nicht: Die Einnahmen hätten 2016 über jenen des Vorjahres gelegen, während die Ausgaben gesunken seien. 2017 gelte ein anderes Budget – solle Dragnea seine Versprechen nun nicht mehr einhalten können, sei dafür nicht die Vorgängerregierung verantwortlich zu machen, so Cioloş.

Kommentare zu diesem Artikel

werti, 13.01 2017, 22:40
@giftschlange - deinesgleichen hat man wohl wirklich aus dem tiefsten wald geholt
Michael, 13.01 2017, 16:59
Liebe Giftschlange, du solltest dich mal selbst mit deinem eigenen Gift spritzen und dich mundtot machen. Für L.D. gilt: wer einmal lügt und betrügt der wird das immer wieder tun. Das kann man jeden Tag mit neuen Erfahrungen feststellen.
Manfred, 12.01 2017, 22:15
Helmur:Erinnere Dich an Dein altes Gebet"Solange nicht..."Ganz schwaches Statement,potirisch motiviert...Es würde mich dramatisch wundern,wenn Dragnea beweisen kann,das er nicht lügt.
Georg, 12.01 2017, 12:10
@giftspritzer...armer Kerl! Dein Gehirn gewaschen von der PSD. Merkst nicht was dieser L.D für ein Lügner ist!
giftschlange, 12.01 2017, 09:16
Politisches balblabla von Ciolos,mangels eigner Ideen.Bedauernswert.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*