Dăncilă: Erste Auslandsreise führt nach Brüssel

Samstag, 17. Februar 2018

Bukarest (Mediafax/ADZ) – Die erste Auslandsreise seit ihrem Amtsantritt führt Ministerpräsidentin Viorica Dăncilă in der kommenden Woche nach Brüssel. Für Mittwoch und Donnerstag seien Begegnungen mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk geplant, so die Regierungschefin. Sie wolle bei den Treffen Bukarests Willen zur Kooperation mit der EU und anderen Bündnispartnern unterstreichen.

Der Besuch erfolgt nur wenige Tage nach der EU-Parlamentsdebatte über den neuen Anlauf zur Justizreform. Es gebe Abgeordnete, die „gezielt Desinformationen“ streuen, erklärte Dăncilă.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*