Dante21-Programm fortgesetzt

Donnerstag, 04. April 2019

Temeswar – Der Kulturhauptstadtverein „Timişoara 2021“ setzt das Dante21-Programm 2019 fort. Am heutigen Donnerstag wird zwischen 19 und 21 Uhr der zweite Workshop für die Show „Către Divina Comedie“ („Zur Göttlichen Komödie“) organisiert. Der Workshop wird von den künstlerischen Leitern des italienischen Teatro delle Albe in Ravenna, Marco Martinelli und Ermanna Montanari, geleitet. Die Einschreibungen dafür laufen bis einschließlich zum 4. April. Interes-senten können sich unter dante2021@timisoara2021.ro anmelden. Workshops, Debatten, Vorführungen und Werkstätten – all das findet im Rahmen des Dante-Programms des Vereins „Temeswar Kulturhauptstadt Europas 2021“ statt. Das Programm ist Mitte Oktober des vergangenen Jahres mit einer ersten Theaterwerkstatt gestartet worden.

Ermanna Montanari ist Schauspielerin, Autorin und Bühnenbildnerin sowie Mitbegründerin des Teatro delle Albe. Für ihre Arbeit wurde sie im Laufe der Jahre mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem Kulturpreis der Vereinigung Deutsch-Italienischer Kulturgesellschaften (2018). Dieselbe Auszeichnung erhielt auch Marco Martinelli, der zu den wichtigsten Regisseuren und Dramaturgen des italienischen Gegenwartstheaters zählt. „Das Theater wird nicht erlernt, sondern vorgeführt“, lautet das Motto von Martinelli. Der Künstler hat eine eigene Trainingsmethode entwickelt und benutzt sie im Rahmen verschiedener internationaler Projekte. Diese soll auch innerhalb der Werkstatt „Către Divina Comedie“ in Temeswar angewandt werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*