"Das Leben ist ein Lied"

49. Studienjahr der deutschen Volksuni Temeswar eröffnet

Dienstag, 25. September 2018

Die Tanzgruppe "Bunter Herbstreigen" auf der Bühne des Karl-Singer-Festsaals. Foto: Zoltán Pázmány

Mit diesem Liedtext des Seniorenchors ist die fast 50jährige ersprießliche Tätigkeit der deutschen Volksuni, seit der Wende im Rahmen des DFDT, bestens zu untermalen: Festlich eröffnet wurde am Wochenende im AMG-Haus das 49. Studienjahr der VHS Temeswar. Gegründet wurde die VHS bekanntlich 1969 von Prof. Erich Pfaff, langjähriger Leiter der Lenauschule. Dipl.-Ing. Alexandrina Paul, Leiterin der Volksuni, wies in ihrer Begrüßungsrede vor einem gutbesetzten Saal hin, dass man heuer eigentlich an eine aktive Sommersaison nahtlos anschließt: 293 Personen beteiligten sich an den beliebten Ausflügen im Inland(Banat und Siebenbürgen) und in Ungarn. Nach dem traditionellen Motto "Aus Temeswar, aus Rumänien, aus der ganzen Welt" erfolgt im ersten Trimester, bis zum 12. Dezember, wöchentlich Montag, Dienstag und Donnerstag, die beliebte Votragsreihe mit je einem Vortrag in deutscher und in rumänischer Sprache. Vielfältig ist der geographische (u.a. von Deutschland bis Russland) und ansprechend der musikalische Themenkreis (von Schubert bis zum deutschen Volkslied). Hinzukommen Vorträge zu Ereignissen und Festtagen z.B. zum aktuellen Thema "100 Jahre Großrumänien". Präsentiert werden die Themen wie bisher von hauseigenen Lektoren, es mischen aber wieder auch etliche in-und ausländische Gastlektoren mit. Zu erwähnen sei auch die Tätigkeit der verschiedenen Kreise, so der Musik-, Touristik- und Bastelkreis. Eingeladen wurde jetzt schon zu den Buchpräsentationen, Konzerten, Festen dieses Herbstes. Die VHS wird auch heuer an den Veranstaltungen anderer Foren des Banats und Westrumäniens teilnehmen. Im November sollen das 25. Jubiläum der Tanzgruppe "Bunter Herbstreigen" und das 23. Jubiläum des Chors "Temeswarer Liederkranz" festlich begangen werden. Die Adventsfeier ist für den 18. Dezember vorgesehen. Im Rahmen des Kulturprogramms im AMG-Haus traten der Seniorenchor und die Tanzgruppe auf. Zum Abschluss wurde eine Tombola organisiert. (bw)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*