Das Volksbad zieht Bilanz - 2014 brachte eine steigende Besucherzahl und umfassende Sanierungsarbeiten

Mittwoch, 04. Februar 2015

Kinder lernen im Volksbad schwimmen oder nehmen hier an Schwimmwettbewerben teil. Foto: Rathaus Hermannstadt

Hermannstadt – Das Hermannstädter Volksbad blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück. Mit knapp 72.000 Gästen hat der Komplex die Besucherzahl 2013 um rund 10.000 Personen übertroffen. Das Wachstum ist im Kontext des laufenden mehrjährigen Modernisierungsvorhabens eine gute Nachricht für die Hermannstädter Stadtverwaltung. „Ich bin erfreut, dass wir dem Volksbad im vergangenen Jahr einen frischen Atem haben geben können. Einige Erfolge waren die Renovierung der Räumlichkeiten, die Verbesserung der Dienstleistungen, die Einrichtung einer eigenen Internetplattform sowie der Entwurf eines neuen Logos. Nach der Ausarbeitung einer Machbarkeitsstudie werden wir die Investitionen auch 2015 fortführen.“ erklärte die Interims-Bürgermeisterin Astrid Fodor. Die Gesamtsumme der 2014 getätigten Investitionen beträgt rund 340.000 Lei. Weitere 144.000 Lei kamen den Reparaturen am Gebäude zugute. Die Modernisierungsarbeiten, die 2006 angegangen wurden, umfassten 2014 auch die Sanierung der Sauna, die Montage von Filteranlagen in den Schwimmbecken, den Einbau eines Wärmewechslers sowie die Renovierung des Friseur- und Kosmetiksalons und der Bassins. Informationen zu den Eintrittspreisen sowie dem gesamten Angebot des Volksbades können Interessenten unter der Internetadresse www.baiapopulara.sibiu.ro erfahren.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*