Debatte zum Transatlantischen Freihandelsabkommen

Montag, 19. Januar 2015

Kronstadt (ADZ) - Die Koalition „STOP TTIP” lädt zu einer Debatte unter dem Titel „TTIP – ein trojanisches Pferd” ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 22. Januar, um 18 Uhr im Kulturzentrum im Băiulescu-Haus (Postwiese, Str. Eroilor, nr. 33) in Kronstadt/Braşov statt. Jürgen Maier, Direktor des deutschen „Forums Umwelt & Entwicklung”, wird in seinem Vortrag zum Thema informieren.
Die Europäische Bürgerinitiative STOP TTIP setzt sich für einen Verhandlungsabbruch der Europäischen Union mit den USA hinsichtlich des geplanten „Transatlantischen Freihandelsabkommens “(TTIP) ein, sowie für eine Nichtratifizierung des „Übergreifenden euopäisch-kanadischen Freihandelsabkommens“ (CETA). Die Initiative befürchtet durch die beiden Abkommen eine Gefahr für Demokratie, den Rechtsstaat, sowie Arbeitnehmerrechte und Umwelt- und Verbraucherschutz. Sie koordiniert und fasst die Aktivitäten von derzeit etwa 340 europäischen Nichtregierungsorganisationen zusammen, die gegen TTIP und CETA vorgehen. Unter ihnen sind auch rumänische Organisationen wie „Terra Mileniul III“, „Salvaţi Roşia Montană“ und „ActiveWatch Romania“ vertreten. Innerhalb von drei Monaten sammelte STOP TTIP in einer Petition an die EU, 1,2 Millionen Unterschriften. Anmeldungen unter:  lucian.stirb@terramileniultrei.ro

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*