Delegation aus Nordrhein-Westfalen zu Besuch

Gesprächsrunde mit DFDB-Leitung im AMG-Haus

Dienstag, 16. Mai 2017

Die Landtagsdelegation aus Nordrhein-Westfalen legte einen Kranz am Denkmal der Rußlanddeportation vor dem Temeswarer AMG- Haus nieder. Foto: Hannelore Neurohr

Eine Delegation des Landtags des Landes Nordrhein-Westfalen weilte für einen eintägigen Besuch im Banat . Auf ihrem Kurzbesuch in Temeswar wurden die deutschen Gäste von Frank Ufken, dem deutschen Vizekonsul in Temeswar, betreut. Der von Werner Jostmeier, MdL, Beauftragter der CDU-Landtagsfraktion im Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen für Vertriebene, Spätaussiedler und deutsche Minderheiten, geleiteten Delegation gehörten noch Rainer Lehni, Landesvorsitzender Nordrhein-Westfalen des Verbandes der Siebenbürgen Sachsen, Heike Mai-Lehni, Landeskulturreferentin Nordrhein-Westfalen des Verbandes der Siebenbürgen Sachsen, Aspazia Schuster, stellvertretende Vorsitzende der Kreisgruppe Köln der Siebenbürgen Sachsen, Dr. Roderich Blome, Zahnarzt aus Dülmen und Roland Zillmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Büro Werner Jostmeier MdL, an.

Die deutschen Gäste trafen sich am Nachmittag im AMG-Haus mit Vertretern des DFDB und DFDT. Von Seiten der DFDB-Leitung beteiligten sich Ute Moisuc, Geschäftsführerin des DFDB, sowie Vorstandmitglieder, aus der DFDT-Leitung waren Geschäftsführerin Dagmar Șiclovan und einige Vorstandsmitglieder präsent. An der freundschaftlichen Gesprächsrunde, deren Hauptaugenmerk der Banater deutschen Gemeinschaft, der politischen und wirtschaftlichen Situation, den deutschen Schulen, der Pflege der deutschen Sprache, Sitten und Bräuche galt, beteiligten sich auch Ignaz Bernhard Fischer, Vorsitzender des Vereins der ehemaligen Rußlanddeportierten, und Helmut Weinschrott, Vorsitzender der AMG-Stiftung. Zum Abschluss erfolgten noch eine Kranzniederlegung am Denkmal der Rußlanddeportation vor dem AMG-Haus und ein Besuch im Deutschen Kulturzentrum Temeswar. (bw)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*