Demo für Skatepark

Extremsportler planen Protestaktion vor dem Rathaus

Samstag, 23. April 2016

Temeswar – Sie wünschen sich einen Skatepark in Temeswar: Zahlreiche Jugendliche wollen sich am Samstag vor dem Rathaus treffen, um für den Bau des versprochenen Skateparks zu demonstrieren. Dies kündigten sie jüngst im Sozialnetzwerk Facebook an. Die Skater sind enttäuscht, denn der Bürgermeister Nicolae Robu hatte ihnen bereits vor einigen Jahren einen Skatepark versprochen. Die Anlage, die von der Firma Kasdum-GF aus Mehedinţi im Zentralpark errichtet werden soll, kostet insgesamt 1,7 Millionen Lei. Bisher wurde lediglich der Asphaltbelag von dem ehemaligen Parkgelände entfernt. Mitte des vergangenen Jahres wurde die Umsetzung des Projekts komplett eingestellt. Nichts habe sich in der Zwischenzeit geändert, sodass die Temeswarer Skater, Roller, und Mountainbike-Fahrer nun protestieren wollen. Sie werden sich am Samstag, zwischen 14 und 17 Uhr, vor dem Rathaus versammeln. Der Protest wird ruhig und friedlich verlaufen, versprechen die jungen Extremsportler.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*