Demonstration in Altkischoda

Fabrik verursacht Luftverschmutzung

Mittwoch, 23. September 2015

Temeswar - Über hundert Menschen haben sich Dienstag Abend vor dem Sitz des Unternehmens Lieb Benz Oil versammelt, um gegen die von der Fabrik ausgehenden Emissionen zu protestieren. Unter den Demonstranten war auch Bürgermeister Iosif Toma. Er zeigte sich mit den Bürgern solidarisch. Obwohl die Fabrik auf einem Gelände steht, dass vom Rathaus zur Verfügung gestellt wurde, würde dem Unternehmen die notwendige Zulassung fehlen. Die Bürger stört der Geruch, der von der Fabrik ausgeht. Es werden Plastikmassen verbrannt, die einen stickigen Rauch erzeugen. Die Umweltschutzbehörde hat dem Unternehmen die Zulassungen nicht entzogen. Lieb Benz Oil fehlt die Genehmigung vom Rathaus. Der Bürgermeister wird auch den Mietvertrag nicht mehr verlängern, sobald dieser abläuft. Dies würde laut Toma in absehbarer Zeit passieren. Die Demonstranten wollten die Hauptstraße blockieren, wurden aber von der Gendarmerie davon abgebracht. Lieb Benz Oil ist ein Zulieferer von Brennstoffen und wurde in Liebling 1993 gegründet. Heute hat es mehrere Standorte in Temesch und den benachbarten Kreisen.  

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*