Denkmal neu beleuchtet

Donnerstag, 01. November 2012

Foto: Zoltán Pázmány

Die Dreifaltigkeitssäule am Domplatz in Temeswar/Timişoara glänzt seit dieser Woche in neuem Licht (im Bild). Das barocke Denkmal stammt aus dem Jahr 1740 und wurde in Wien gebaut, um an die Pestepidemie zu erinnern, die das Banat einige Jahre davor heimgesucht und zahlreiche Opfer gefordert hatte. Die Stadt wird auch an anderen Denkmälern eine Kunstbeleuchtung anbringen, darunter an der Mariensäule am Freiheitsplatz. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*