Der Bunte Abend, erwartete Auftritte und vielversprechende Neulinge

„Frisch und Froh“ erfüllte die Erwartungen

Donnerstag, 23. Mai 2013

Der Bachchor geleitet von Steffen Schlandt eröffnete den Bunten Abend.

Frisch war der Auftritt der Zeidner Kinder-Tanzgruppe unter der aufmerksamen Leitung von Nicolae Râşnoveanu.

Premiere beim Bunten Abend hatte die Kinder-Tanzgruppe der Honterusschule

Sehr beliebt beim Publikum sind die Auftritte des Folkloreensembles „Korona“, geleitet von Dagmar Cloos.

Die Burzenländer Blaskapelle unter der Leitung von Vasile Glavan schloss den frisch-fröhlichen Abend mit mehreren Stücken und spielte auch während des offenen Tanzes weiter.
Fotos: Hans Butmaloiu

Der Bunte Abend des Demokratischen Forums der Deutschen im Kreis Kronstadt findet traditionsgemäß vor der malerischen Kulisse der Weberbastei, in deren Innenhof statt, und, falls das Wetter nicht mitspielt,  wie es die Ausweglösung vorsah, in der Aula des Honterus-Lyzeum statt. Doch die Freude an der Veranstaltung ist im Freien immer größer gewesen als in der Enge eines Saales, demnach bewährte sich das diesjährige Motto in tieferem Sinne, da die Freude auch dem bis zuletzt doch schönen Wetter galt.

So konnte der Bachchor, geleitet von Steffen Schlandt die „Lobpreisung des Frühlings“ (Primo vere) aus „Carmina Burana“ von Carl Orff in passendem Ambiente vortragen. Es folgten die Zeidner Kinder-Tanzgruppe, unter der Leitung von Nicolae Râşnoveanu, welche durch das Alter ihrer Mitglieder die Frische mitbrachten.

Der Beitrag der Zeidner war übrigens sehr massiv, da sie auch mit ihrer Jugendtanzgruppe, ihrer Flötengruppe unter Leitung von Klaus-Dieter Untch, ihrem Schüler-Gitarrenkränzchen, geleitet von Karmina Vlădilă, aber auch in dem gemeinsamen Kirchenchor Heldsdorf & Zeiden anwesend waren.

Ebenfalls als „Frische“ gelten auch Premieren und davon gab es gleich zwei: Die neu gegründete Kinder-Tanzgruppe der Honterusschule, gebildet aus Schülern der 2. A-Klasse beteiligten sich erstmals am Bunten Abend und das sehr erfolgreich, zum großen Stolz der Leiterin Adriana Dimitriu. Auch eine erstmalige Beteiligung am Bunten Abend hatte die Bläsergruppe „Trio Pastores“ deren Auftritt lebhaften Applaus erntete.

Doch der Bunte Abend wäre nicht vollständig, wenn es nicht auch die perfekten Auftritte der Tanzgruppe Korona, geleitet von Dagmar Cloos und die schwunghaften Auftritte der Burzenländer Blaskapelle, unter der Leitung von Vasile Glăvan, die zum Abschluss zum offenen Tanzen spielte. Die Moderation, gewürzt mit Witzen, sicherten Edith Kraus und Manfred Copony.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*