Der Drahtesel im Verkehr

Erfahrungsaustausch zum Thema Fahrradwege im Rathaus

Samstag, 06. September 2014

Das Rathaus und Vizebürgermeisterin Astrid Fodor (Bildmitte) waren Gastgeber des Austausches. Foto: Presseamt des Rathauses

Hermannstadt - Ein Erfahrungsaustausch zum Thema Fahrradwege fand am Dienstag im Rathaus in Hermannstadt/Sibiu statt, informiert das Presseamt. Das Treffen hatte zum Ziel, die neuesten Entwicklungen auf internationaler Ebene im Bereich des Eingliederns von Fahrradwegen und Nutzen dieses Transportmittels im öffentlichen Verkehr zu erfahren. Veranstaltet wurde der Austausch von der amerikanischen Firma WTB in Zusammenarbeit mit dem Verein TAM und der Firma Eurosport DHS Deva. Vorgestellt wurde dabei das nachhaltige Mobilitätssytem der Niederlande, das als erfolgreiches Beispiel gilt. Desgleichen kennenlernen konnten die Teilnehmer das Transportnetz in San Francisco, wo Zug-, U-Bahn- und Bus-Verkehr mit dem Fahrradnutzen verbunden wurden.

Am Treffen nahmen von Seiten der Gastgeber Vizebürgermeisterin Astrid Fodor sowie Mitarbeiter im Departement für die Verwaltung der öffentlichen Domäne teil, die das bisher in Hermannstadt umgesetzte Netz der Fahrradwege und seine Erweiterungspläne vorgestellt haben. Präsentiert wurden das Farradrennen von Hermannstadt sowie die vom Verein „Tura în Natură“ veranstalteten Farradtouren. Am Treffen mit den Fachleuten aus den Niederlanden und den USA teilgenommen haben auch Vertreter der Polizei und der Lucian-Blaga-Universität aus Hermannstadt, Deva hatte Repräsentanten des Bürgermeisteramts und von Fahrradverbänden entsandt.

Das derzeitige Netz an Farradwegen umfasst über 60 Kilometer, die vom historischen Zentrum in die einzelnen Viertel aber auch die Industriezone Vest sowie die Verkaufszentren führen. Nach einer Fahrradtour durch Hermannstadt äußerten sich die Teilnehmer am Erfahrungsaustausch anerkennend zur Länge der Pisten und der Art, in der diese angelegt sind.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*