Der Mann, der die Stadt auf Trab bringen soll

Sorin Drăgoi ist Temeswars erster City-Manager

Freitag, 15. März 2013

Vom persönlichen Berater des Bürgermeisters zum City-Manager: Sorin Drăgoi kümmert sich ab sofort um die Umsetzung von Stadtentwicklungsmaßnahmen in Temeswar.
Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar - Ihren ersten sogenannten City-Manager hat die Stadt Temeswar/Timişoara Mitte dieser Woche bekommen.
Es ist einer der vier Berater von Bürgermeister Nicolae Robu, der Geschäftsmann Sorin Drăgoi, der die Note 9,366 infolge des Wettbewerbs zur Besetzung des Postens erhalten hat. Mit seinem Stadtmanagementplan holte er seine beiden Gegenkandidaten Samuel Muj und Vasile Pop ein, sodass er die letzte Wettbewerbsprobe alleine ablegen durfte.

Drăgoi soll mit einer nachhaltigen Stadtentwicklung Temeswar auf Trab bringen, ist Bürgermeister Nicolae Robu überzeugt. Der neue City-Manager wird dem Bürgermeister mit Rat und Tat zur Seite stehen. Vor allem, wenn es um die Verwaltung, den Erhalt, die Modernisierung, Verschönerung und Entwicklung neuer Projekte der Stadt Temeswar geht, so Nicolae Robu.

„Temeswar hat Projekte nötig, und um diese umzusetzen, sind Gelder erforderlich. Wir müssen uns darum bemühen, diese Mittel zu erhalten“, sagte Sorin Drăgoi. Dafür kämen vor allem EU-Fonds in Frage, so der neue City-Manager.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*