Der Weihnachtsmarkt wird eröffnet

Militärparade findet am frühen Nachmittag statt

Mittwoch, 28. November 2018

Temeswar – Der rumänische Nationalfeiertag am 1. Dezember wird in Temeswar/Timişoara traditionell mit einer Militärparade und der Eröffnung des Weihnachtsmarktes begangen. In diesem Jahr gibt es jedoch einige Änderungen im gewohnten Programmablauf, wonach die Militärparade am frühen Nachmittag stattfinden und der Weihnachtsmarkt eine Stunde später als gewohnt eröffnet werden soll.

Die Feierlichkeiten beginnen bereits um 8.30 Uhr mit einer Militärzeremonie im Heldenfriedhof, anschließend werden Kränze am Denkmal von Virgil Economu und im Friedhof an der Schager Straße niedergelegt. Um 12 Uhr werden vor dem Verwaltungspalais die Büsten von Mihai Viteazu, Alexandru Ioan Cuza und des Königs Ferdinand I. aus Anlass der Hundertjahrfeier Rumäniens enthüllt.
Die Militärparade startet kurz nach 14 Uhr am Take-Ionescu-Boulevard, vor dem Sitz der Temescher Kreispolizei. Es beteiligen sich Vertreter der Polizei, Gendarmerie, Feuerwehr u.a. Einrichtungen. Seitens des Temescher Katastrophenschutzamtes ISU Timi{ werden rund 150 Mitarbeiter und 25 Einsatzfahrzeuge bei der Parade mitmachen.

Ab 15 Uhr fahren eine von Pferden gezogene Straßenbahn, die historische Tram „Gemenele“ und die touristische Straßenbahn „TramTur“ in Begleitung der Blaskapelle „Big Band“ von der Trajansbrücke Richtung orthodoxe Kathedrale los. Um 15.30 Uhr beginnt das Festkulturprogramm, das in diesem Jahr den Titel „Ad multos annos, Rumänien“ trägt, auf der Bühne am Opernplatz. Volksmusik und -tanz, dargeboten von verschiedenen rumänischen Ensembles, stehen auf dem Programm. Um 18.30 Uhr ist ein Fackelzug vom Virgil-Economu-Denkmal am Petru-Maior-Platz über die Lugoscher Straße, den Take-Ionescu-Boulevard, an der Theresienbastei vorbei, über den Dom- und Freiheitsplatz bis zum Opernplatz geplant.

Anschließend, also  19.30-19.40 Uhr, wird der Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet. Auf der Bühne am Opernplatz treten ab 20 Uhr der Sänger und Gitarrist Ştefan Bănică Jr., die Gruppe Bosquito und die Pop-Sängerin Alexandra Stan auf. Kurz vor Mitternacht erhellt das traditionelle Feuerwerk den Himmel über der Innenstadt. Der zwölfte Weihnachtsmarkt in der Stadt an der Bega schließt seine Tore am 10. Januar 2019.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*