Deutsch-französische Filmtage in der Redoute

Freitag, 04. April 2014

Kronstadt – Wie auch im Vorjahr laden das Deutsche Kulturzentrum Kronstadt und die Kronstädter Filiale der Alliance Francaise im April im Kulturzentrum Redoute (Apollonia-Hirscher-Straße 8) zu den deutsch-französischen Filmtagen ein. Gezeigt werden am 10., 11. und 12. April, jeweils um 17 und um 19.30 Uhr je ein deutscher und ein französischer Spielfilm. Die Filme sind in rumänischer Sprache untertitelt; der Eintritt ist frei. Die deutschen Filme im Programm sind folgende:  Am Donnerstag, 19.30 Uhr: „Poll“ (Regie: Chris Krause, 2009/10, Bayerischer Filmpreis 2011, Deutscher Filmpreis 2011 – Gold, Preis der deutschen Filmkritik 2012) – ein Film der an den Beginn des ersten Weltkrieges vor hundert Jahren erinnert. Am Freitag, 19.30 Uhr: „Das Lied in mir“ (Regie: Florian Cossen, 2010, Bayerischer Filmpreis 2011, Deutscher Filmpreis 2011 -Gold) – ein Film der die Suche nach der eigenen Identität thematisiert. Am Samstag, 17.00 Uhr: „Das System – alles verstehen heißt alles verzeihen“. (Regie: Marc Bauder, 2011). Der Film der für den Deutschen Filmpreis 2012 nominiert wurde, führt in  eine Welt von Lobbysten, Subventionsbetrügern und ehemaligen DDR-Geheimdienstlern.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*