Deutsch-französische Zusammenarbeit ermöglicht Elektro-Party

Freitag, 08. Dezember 2017

Temeswar – Das Deutsche Kulturzentrum Temeswar und das Französische Institut Temeswar arbeiten erneut zusammen. Am Samstag wird eine neue gemeinsame Veranstaltung über die Bühne gebracht. Die beiden Institutionen laden somit am 9. Dezember zur „Paris – Berlin: Electronic Winter Night“ ein. Die Party soll den Gästen eine nächtliche und elektrisierende Reise, am Anfang des Winters, in Begleitung von französischen und deutschen DJs bieten – sagen die Organisatoren. Für die unterhaltende Musik werden DJs aus Deutschland, Frankreich und Rumänien zuständig sein. Ab 22 Uhr wird im Temeswarer Club D´arc (am Domplatz Nr.5) der Deutsche DJ Phil Evans, der seine Karriere in Mainz startete, auftreten. Derzeit ist Evans nicht nur DJ, sondern auch Leiter des GOSU-Plattenladens und des In–House-Labels sowie Mitbesitzer von Pager Records in Deutschland. Des Weiteren werden Cosmo Vitelli und DJ Sundae (Frankreich) sowie Angel (SouledOut) aus Rumänien für gute Stimmung sorgen. Der Eintritt ist frei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*