Deutsche Berufsschule wird erweitert

Mittwoch, 29. Oktober 2014

hib. Kronstadt – Ab nächster Woche werden die Werkstätten des ehemaligen Industrielyzeums des Wälzlagerwerks „Rulmentul“ in Kronstadt/Braşov zur Baustelle. Die Hallen sollen saniert, befestigt und umgestaltet werden und zukünftig als Lehrwerkstatt für die Schüler der Deutschen Berufsschule Kronstadt dienen. Das vom Deutschen Wirtschaftsklub Kronstadt ins Leben gerufene Projekt der Berufsschule wurde mittlerweile landesweit übernommen und erfreut sich großer Beliebtheit bei Unternehmern, die nun ihren Nachwuchs an Fachkräften selber ausbilden können. Und weil die Nachfrage Angebot fördert, wird die Berufsschule in Kronstadt erweitert.

Die Finanzierung für die Werkhalle der Schule wurde vom Bürgermeisteramt ausgeschrieben und der Auftrag von 1,439 Millionen Lei läuft mit sofortiger Wirkung, sodass spätestens für das Schuljahr 2015/2016 mehr Lehrstellen geboten werden können. Die Ausstattung der Werkstätten mit Maschinen, Werkzeugen und Rohstoffen wird von den Unternehmen, die von Anfang an an der Einrichtung beteiligt waren und die so gut wie alle Absolventen des ersten Jahrgangs von der Schulbank weg eingestellt haben, erstellt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*