Deutsche Kultur und Wirtschaft stellen sich vor

Mittwoch, 12. Juni 2019

Die Deutschen Kultur- und Wirtschaftstage finden in der laufenden Zeitspanne in Temeswar statt und haben einige ihrer Höhepunkte am kommenden Wochenende. So ist für den 15. und 16. Juni die Firmenmesse „Made in Banat“ angesagt, die am Samstag von 10-19.30 Uhr und am Sonntag von 11-19.30 Uhr auf dem Temeswarer Freiheitsplatz ihren Ablauf findet. Unter anderen stehen dabei Demonstrationen von Handwerksgesellen, Einschlagen von Nägeln in den Handwerkerbaum durch Absolventen der dualen Ausbildung auf dem Programm.

Innerhalb dieser Veranstaltungsreihe ist bis einschließlich Sonntag, den 16. Juni die Fotoausstellung „Bilder einer Einstellung“ des ADZ/ BZ-Fotoreporters Zoltán Pázmány im Deutschen Konsulat zu sehen. Bis zum 17. September kann in der Typopassage-Gallerie auf der Arieș-Straße die Plakatausstellung „Berliner Mythen“ (täglich ab 17 Uhr) besichtigt werden.

Freitag den 21. Juni hält der Deutschsprachige Wirtschaftsclub DWC sein Sommerfest in Temeswar ab, einen Tag später steigt das Turnier um den Firmen-Fußballpokal. Beide Veranstaltungen organisiert der DWC zusammen mit dem Zweitliga-Fußballverein Ripensia.

Am Sonntag den 23, Juni ist in der Interart-Triade-Stiftung die Vernissage der Ausstellung „15 Jahre Juventus-Preis“ anberaumt. (st)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*