Deutsche Kulturtage in Sathmar

„Sathmar lebt – eine Kultur entfaltet sich“

Donnerstag, 16. Mai 2013

Sathmar - Vom 17. bis zum 19. Mai organisiert das Demokratische Forum der Deutschen Kreis Sathmar die Deutschen Kulturtage in Sathmar/Satu Mare. Die diesjährige Veranstaltungsreihe steht unter dem Motto „Sathmar lebt – eine Kultur entfaltet sich“. Eröffnet werden die Kulturtage von Johann Forstenheizler, Vorsitzender des DFDR Nordsiebenbürgen und Kreis Sathmar, Freitagabend um 17.30 Uhr in der Philharmonie Dinu Lipatti.

Nach den Grußworten der Ehrengäste findet ein Chorwettbewerb, organisiert vom Johann-Ettinger-Lyzeum, statt. Christel Ungar Ţopescu, Chefredakteurin der deutschen Sendung des TVR 1, wird aus ihren Gedichten vorlesen. Die Fotoausstellung „Die Sathmarer Schwaben“ vom Donauschwäbischen Zentralmuseum Ulm kann anschließend im Vorraum der Philharmonie besichtigt werden.

Am Samstag, dem 18. Mai, stehen die Kinder im Mittelpunkt der Deutschen Kulturtage. Ab 9 Uhr sind Kindergarten- und Grundschulkinder in das Schwabenhaus (Strada Vasile Lucaciu 9) eingeladen. Die Kinder werden von den Mitgliedern der Deutschen Jugendorganisation Sathmar „Gemeinsam“ erwartet, die ihnen verschiedene Workshops wie Clownerie, Malen, Tanzen, Kochen, Blasmusik und Keramik sowie Geschicklichkeitsspiele anbieten werden. Um 10 Uhr organisiert der Studentenverein Gutenberg ein „Fotohunting“. Im Piaţa Rex (Braşov Straße 4) finden parallel zur Ausstellung „Hergestellt in Sathmar“ ebenfalls Workshops statt. Um 10 Uhr gibt es einen Volkstanzworkshop für Erwachsene, ab 12 Uhr finden Tanz-, Trommel- und Bewegungs-Workshops für Kinder und Jugendliche statt.

Ab 18 Uhr beginnt ein kulturelles Programm in der Philharmonie. Bekannte Tanzgruppen, Chöre und Musikgruppen aus der Region Sathmar werden auftreten und die Schüler des Johann-Ettinger-Lyzeums werden ein selbst entwickeltes Theaterstück unter der Regie von Dan Florescu aufführen. Der deutsche Chor des Kölcsey-Ferenc-Lyzeums, unter der Leitung von Adalbert Császár rundet das bunte Programm ab.

Am 19. Mai um 9.30 Uhr beginnt das Programm im Hof der Kalvarienkirche mit einem Konzert der Blaskapelle aus Fienen. Nach dem Festgottesdienst in der Kalvarienkirche lädt das Demokratische Forum der Deutschen gegen 11.30 Uhr zum „Sonntagscafé“ in das Schwabenhaus (Vasile Lucaciu Straße 9) ein. Das Rahmenprogramm wird von den Tanzgruppen „Gemeinsam“ und „Gute Laune“ gestaltet. 

Finanziert wird die Veranstaltung vom Institut für Auslandsbeziehungen Stuttgart (ifa), dem Demokratischen Forum der Deutschen in Rumänien, dem Stadtrat Sathmar, der Sathmarer Stiftung für Internationale Zusammenarbeit und dem Deutsch-Rumänischen Wirtschaftsverein der Region Sathmar.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*