Deutsche Vortragsreihe schließt 28. Arbeitsjahr ab

Montag, 29. Juni 2015

Reschitza –Am 5. Juli lädt der Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza” zum Schluss seines 28. Arbeitsjahres ein. Die Veranstaltung findet um 18 Uhr im „Alexander Tietz”-Zentrum in Reschitza/Reşiţa statt. Auf dem Programm stehen der Bericht des Vereinsleiters Erwin Josef Ţigla sowie mehrere kleinere Kulturevents. Geplant sind ein Musikprogramm, dargeboten von dem „Franz Stürmer”-Chor und vom „Banater Bergland”-Musikensemble, eine Tanzvorführung der deutschen Enzian-Volkstanzgruppe, und eine Ausstellung der Kunstkreise des Demokratischen Forums der Banater Berglanddeutschen (DFBB). Es stellen der Holzschnitzerei-Kreis „Jakob Neubauer” unter der Leitung von George Molin und der Malerei-Kreis „Deutsche Kunst Reschitza” unter der Leitung von Doina und Gustav Hlinka aus. Ebenfalls im Banater Bergland ist am 2. Juli eine Wallfahrtsmesse in deutscher Sprache geplant. Sie findet um 10.30 Uhr in der „Maria Fels”-Wallfahrtskirche in Deutsch-Tschiklowa zum Kirchweihfest Maria Heimsuchung statt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*