Deutsche Wirtschaft im Banat feiert Sportpremiere

Mittwoch, 20. Juni 2018

Der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Ganț in lockerer Gesprächsrunde (nach einem Weißwurstfrühstück) mit den DWC-Vorstandsmitgliedern Peter Hochmuth, Daniel Marcu und Christian von Albrichsfeld. „Die Vereinsstruktur und die Jugendarbeit hat uns am meisten bei diesem Verein imponiert“, so Peter Hochmuth über die Gründe der Partnerschaft mit Ripensia. Foto: der Verfasser

Das erste Fußballturnier, das der Deutschsprachige Wirtschaftsclub Banat (DWC) in Zusammenarbeit mit dem FC Ripensia Temeswar veranstaltet hat, ging an die Lugoscher von Rieker. 16 Mannschaften hatten sich für dieses Turnier gemeldet, Data Group sagte jedoch weniger als 24 Stunden vor Beginn des Wettbewerbs per E-Mail ab und konnte kurzfristig nicht mehr ersetzt werden. Obwohl es keineswegs eine politisch geprägte Veranstaltung war, hatten die Veranstalter einige Persönlichkeiten aus diesem Bereich zu Fußball und Sommerfest eingeladen. Allein der DFDR-Abgeordnete, Ovidiu Ganț, hatte letztendlich der Einladung Folge geleistet. Dabei wurde über Fußball und Sportinfrastruktur gesprochen und alle blieben im Sinne der Veranstaltung. Der Wirtschaftsclub wollte einen Logistikpartner für den Vergleich, der nicht von der öffentlichen Hand finanziert wird, Ripensia sucht verstärkt den Kontakt zur Wirtschaft, die ohnehin den Zweitligisten finanziert – dies die Hintergründe des Events.

„Die Tatsache, dass wir es hier mit einem Traditionsverein zu tun haben, der nicht von der öffentlichen Hand und nicht mit einem seltsamen Millionär seine Finanzierung bezieht, hat uns dem Verein nahe gebracht“, sagt DWC-Präsident Peter Hochmuth. Der Wirtschaftsclub lobt auch die Jugendarbeit mit den 170 Kindern in der Jugendabteilung, „denen wir kostenlos eine Chance geben“, so der Ripensia-Vize, Erol Baeram.

 

Hier die Platzierungen der einzelnen Mannschaften in der Gruppenphase und der Weg der Spitzenteams ins Endspiel und letztendlich zum Pokal.

Gruppe A

Rieker (6 Punkte), Kathrein (6), Barum (3), Rotary (3).

Gruppe B

Contitech Fluid (9), Hesse (6), Auto Schunn (3), Data Group( 0)

Gruppe C

Dräxlmaier (7), Heraeus (4), Mewi (3), Data 4 Shops (3)

Gruppe D

Mondial (9), Contitech Riemen (6), B.Braun (3), Netex (0)

Viertelfinale

Rieker - Hesse 3:2, Contitech Fluid - Kathrein 2:1, Dräxlmaier – Contitech Riemen 0:1, Mondial - Heraeus 2:0.

Halbfinale

Rieker – Contitech Riemen 4:0, Contitech Fluid - Mondial 5:0.

Spiel um Platz 3

Contitech Riemen - Mondial 0:3

Endspiel
Rieker – Contitech Fluid 3:0

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*