Deutscher Botschafter in Temeswar

Mittwoch, 22. Mai 2019

Botschafter Cord Meier-Klodt, links neben Konsul Ralf Krautkrämer: "Temeswar ist eine gute Stadt für eine europäische Kulturhauptstadt!" Foto: Zoltán Pázmány

Am Wochenende stattete Cord Meier-Klodt, der deutsche Botschafter in Bukarest, Temeswar einen Besuch ab. Der hohe Gast nahm an den Feierlichkeiten zum 75. Jubiläum der Temeswarer West-Uni sowie an einer Gedenkfeier im hiesigen Revolutionsmemorial teil. Botschafter Meier-Klodt unterstrich die besondere Bedeutung, die er den interessanten Treffen mit jungen Menschen aus der Begastadt kurz vor den für unsere gemeinsame Zukunft entscheidenden Europawahlen bzw. den Gesprächen mit Schülern der Lenauschule und des Banater Kollegs beimessen muss. Abschließend kam es noch beim Deutschen Konsulat in Temeswar gemeinsam mit Ralf Krautkrämer, dem deutschen Konsul in Temeswar, zu einem regen Meinungsaustausch zu aktuellen Themen mit Vertretern der deutschen Medien (Presse, Rundfunk und TV) aus Temeswar u.a. mit Redakteuren der ADZ/BZ. (bw)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*