Deutscher Diplomat erhielt Ehrennadel in Gold

Josef Karl wurde mit Auszeichnung der Banater Schwaben geehrt

Mittwoch, 26. Februar 2014

Karl Singer, der Vorsitzende des Demokratischen Forums der Deutschen im Banat, verlieh vor Kurzem die Ehrennadel in Gold an Kulturreferent Josef Karl von der Deutschen Botschaft in Bukarest.

Von Rumänien hatte er vor 20 Jahren gehört, als sein damaliger Mathematiklehrer aus Regensburg, der ursprünglich aus dem Banat stammt, dem Schüler Josef Christoph Karl über Rumänien und das Banat erzählte. 2001 kam er dann zum ersten Mal hierher und es gefiel ihm so sehr, dass er beschloss, sich in seinem Studium mit Rumänien zu befassen. Sein Rumänien-„Abenteuer“ endet in diesem Jahr ebenfalls im Banat. Vor Kurzem wurde Dr. Josef Christoph Karl vom Demokratischen Forum der Deutschen im Banat mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Karl war in den vergangenen vier Jahren als Leiter des Kultur- und Minderheitenreferates der Deutschen Botschaft in Bukarest tätig und beendet Anfang des Sommers seine Amtszeit in Rumänien.

„Es ist für mich immer schön, im Land zu sein, bei den Leuten, mit denen ich arbeite. Die Verleihung der Ehrennadel in Gold war für mich ein bewegender Moment“, sagte Josef Karl bei der ehrenden Übergabe im Temeswarer Adam-Müller-Guttenbrunn-Haus. Anwesend war der Vorstand des Banater Forums, als auch der Abgeordnete der deutschen Minderheit im rumänischen Parlament, Ovidiu Gan]. Im Laufe seiner Amtszeit an der Deutschen Botschaft setzte Josef Karl die Sprachkampagne „Deutsch – Sprache der Ideen“ um und initiierte eine rumänische Briefmarke anlässlich des deutsch-rumänischen Staatsvertrages. Besonders lobenswert hielt der Abgeordnete Ovidiu Gan] seine Betrebungen um die Förderung der deutschen Minderheit, wo sich Josef Karl verstärkt für den Erhalt des Schul- und Bildungswesens in Rumänien einsetzte.

Josef Karl ist der erste deutsche Diplomat, der mit der Ehrennadel in Gold seitens des Banater Forums ausgezeichnet wird. Ein weiteres Projekt, in dem der deutsche Diplomat involviert ist, ist eine Ausstellung über die deutsche Minderheit in Rumänien, die in diesem Jahr in Deutschland und Rumänien gezeigt werden soll. Ein Gespräch mit Josef Karl lesen Sie demnächst in der ADZ.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*