Deutscher Filmtag in Neumarkt

Interessantes Programm, bestehend aus Streifen der letzten vier Jahre

Mittwoch, 14. November 2012

Neumarkt - Der Kulturverein Zauberberg organisiert in diesem Herbst den Deutschen Filmtag auch in Neumarkt/Târgu Mureş. Die Veranstaltung findet am kommenden Samstag im Studio-Theater (Str. Köteles Sámuel 6) statt. Die Veranstalter versprechen ein interessantes Programm, bestehend aus deutschen Filmen der letzten vier Jahre. Der Filmtag startet mit dem Film „Alle anderen“ um 16.30 Uhr. Das Beziehungsdrama mit Birgit Minichmayr und Lars Eidinger in den Hauptrollen wurde bei der Berlinale 2009 uraufgeführt und gewann dort den Großen Preis der Jury. Um 19 Uhr wird der deutsch-österreichische Dokumentarfilm „Pianomania“ gezeigt.

Der außergewöhnliche und gleichermaßen humorvolle Film nimmt den Zuschauer mit in die geheimnisvolle Welt der Töne und begleitet den Meisterstimmer Stefan Knüpfer bei seiner ungewöhnlichen Arbeit mit den großen Stars der Musikszene. Ein sehenswerter Film nicht nur für Liebhaber der klassischen Musik. Der letzte Film des Tages, „Berlin calling“, beginnt um 21 Uhr. Es handelt sich um eine Tragikomödie im heutigen Berlin mit dem weltberühmten DJ Paul Kalkbrenner in der Hauptrolle. Die Veranstalter empfehlen den Film für Zuschauer über 16 Jahren. Alle drei Streifen werden in Originalsprache mit rumänischen Untertiteln aufgeführt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.zauberberg.ro. Der Eintritt ist frei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*