Deutscher Konsul zu Besuch

Präfekt stellte Hans E. Tischler Projekte des Kreises vor

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Konsul Hans E. Tischler, Stadtratsmitglied Christian Macedonschi und Kreispräfekt Marian Rasaliu (v.l.n.r.) im Gespräch

Kronstadt – Der neue Konsul der Bundesrepublik Deutschland in Hermannstadt/Sibiu Hans E. Tischler nahm kürzlich einen Besuch in Kronstadt/Braşov vor.  Ein Vorstellungsgespräch bei dem Präfekten des Kronstädter Kreises Marian Rasaliu bot Einblick in die wichtigsten Vorhaben, die man verwirklichen möchte, doch es fehlt der festen Zusagen für die Finanzierung seitens der Regierung. Es handelt sich um den Bau des internationalen Flughafens, der Autobahnabschnitte Kronstadt – Comarnic und Kronstadt – Hermannstadt,  den Bau eines regionalen Krankenhauses, die Absicht, das ehemalige Wälzlagerwerk „Rulmentul“, das sich in Besitz des Bürgermeisteramtes befindet, in ein modernes Ausstellungs- und Kongresszentrum umzugestalten. Begleitet wurde Konsul Hans E. Tischler  von Christian Macedonschi, Mitglied im Kronstädter Stadtrat seitens des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR).

Es folgten eine informative Aussprache mit dem Vorsitzenden des Kreisforums Wolfgang Wittstock, ein Besuch im Deutschen Kulturzentrum Kronstadt, in der dualen Berufsschule Kronstadt, beim Sitz der Saxonia-Stiftung in Rosenau/Râşnov. Macedonschi kündigte an, ein weiterer Besuch des Konsuls soll im Januar erfolgen, wenn ein deutsches Unternehmen, deutschsprachige Schuleinheiten besucht werden sollen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*