Deutsches Theaterstück in Kronstadt

Berliner Duo führt „Roboterträume“ auf

Samstag, 05. Oktober 2013

cc. Kronstadt - Das Deutsche Kulturzentrum Kronstadt/Braşov lädt am Donnerstag, dem 10. Oktober, um 19 Uhr, zu einer Theateraufführung in deutscher Sprache ein. Das Stück trägt den Titel „Roboterträume“ und wird von der „Turbo-Pascal“-Theatergruppe aus Berlin im Studio-Saal des Kronstädter Schauspielhauses „Sic² Alexandrescu“ aufgeführt.

Das Theaterduo, das nach Kronstadt reist, besteht aus Veit Merkle und Frank Oberhäuser, die zugleich als Autoren und Darsteller auftreten. „Turbo Pascal“ wurde 2004 gegründet, als die Mitglieder an der Universität Hildesheim Kulturwissenschaft studierten. Die Gruppe ist seit 2008 in Berlin aktiv.

In „Roboterträume“ geht es um das nicht immer einfache Verhältnis zwischen Mensch und Maschine, um die Übernahme der mechanischen Aufgaben und des sozialen Umgangs durch die Roboter – und dies in einem tragisch-komischen Register, wie die Pressemitteilung der Veranstalter erklärt. Die Eintrittskarten kosten 20 Lei, bzw. mit Ermäßigung für Schüler und Studenten 10 Lei, und können im Deutschen Kulturzentrum Kronstadt in der Langgasse/str. Lungă 31 gekauft werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*